Kräuterstempel-Therapie

Die Kräuterstempel Massage entwickelte sich aus uralten ostasiatischen Traditionen. Traditionelle Massagen mit Kräutern wurden schon vor 2000 Jahren am Thailändischen Königshaus angewendet. Auch im Ayurveda haben Stempelmassagen eine jahrtausendalte Tradition und sind Bestandteil von Schönheits-, Regenerations- und Heilbehandlungen.

Wenn die Kraft der gezielten Berührung mit der Heilkraft von Kräutern miteinander kombiniert werden, können mechanische, chemische und ätherische Impulse körperliches Wohlbefinden und Gesundheit fördern: Kräuterstempel-Massagen sorgen für ein grosses Mass an Wohlfühlenergie.

Die Wirkung der Kräuterstempel-Therapie beruht auf einer breiten Aktivierung von Körpervorgängen und es gibt keinen Bereich im Organismus, der von der Wirkung ausgeschlossen bleibt.

Durch die Erwärmung der Stempel über Wasserdampf entlockt man den Kräutern ihre Duft- und Wirkstoffe.
Die Wärme und die Kraft der Kräuter verbinden sich während der Massage in einmaliger Weise zu einem Wirkstoffpaket, welches die Durchblutung fördert, den Stoffwechsel anregt und die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Durch die spezifische Massagetechnik wird die innere und äußere Harmonie im Körper erreicht.

Es kommt zur Entkrampfung des Nervensystems und der Muskulatur. Sie erleben eine tiefgehende Entspannung.

Der Stoffwechsel in Gelenken, Bändern und Sehnen wird angeregt. Schlacken werden wegmassiert und die Produktion von Synovialflüssigkeit wird aktiviert.

Alte Hautpartikel werden abgetragen und Zellen zur Neubildung angeregt.

Gleichzeitig werden die Feuchtigkeitsdepots der Haut aufgefüllt.

Das Bindegewebe wird gefestigt und die Haut fühlt sich anschließend samtweich an.

Die Massage hat auch einen deutlich kosmetischen Effekt: Das Hautbild verbessert sich bis in die tieferen Schichten hinein!

Unser Angebot zur Kräuterstempel-Therapie

Alle Nachrichten - hier klicken!